Deutsch
English
русский

Flansch-Widerstandsthermometer
mit VARIVENT-Flansch - Type TP19 / TW59...T303 -

TP19

Merkmale

  • "FR"-Gehäuse in IP67
  • Einfach- oder Doppel- PT100
  • Optional mit Messumformer
  • Prozessanschluss "Varivent"-Flansch, D = 25 oder 68 mm
  • Vollverschweißt
  • Kurze Ansprechzeiten mit verjüngter Fühlerspitze
  • Optional als "Quicktemp"-Ausführungen für QS-pflichtige Messstellen

Beschreibung

Die Widerstandsthermometer TP19 mit/ohne Transmitter sind leistungsstarke, robuste Geräte für die Prozessmesstechnik, Lebensmittelindustrie, Pharmazie, Chemie etc. in kompletter Edelstahlausführung mit verschweißter Ausführung für ein hygienisches Anforderungsprofil.
Der Temperaturfühler ist standardmäßig in Genauigkeitsklasse A ausgelegt. Die Genauigkeitsklassen B 1/2, 1/3, 1/10 DIN sind optional verfügbar. Bei den Messeinsätzen handelt es sich um einfach bzw. doppelt PT 100, die auswechselbar sind. Die Verwendung der Messeinsätze ist hinsichtlich Temperatur, Länge, Biegsamkeit, Vibrationsfestigkeit und Messgenauigkeit den Anforderungen anzupassen. Für Regelprozesse sind z.B. Geräte mit verjüngter Fühlerspitze für besonders kurze Halbwertszeiten verfügbar.
Die Konstruktion in IP 67 mit auswechselbarem Messeinsatz ermöglicht eine jederzeitige Zugänglichkeit der Messstelle, bietet zudem zuverlässige Gewähr für Dichtigkeit und lange Standzeiten, auch unter extremen Einsatzbedingungen, sowie Ressourcenersparnis.
Zur Messwertübertragung können programmierbare Transmitter 4-20 mA, HART oder Profibus PA eingebaut werden. Für kalibrierpflichtige Messstellen ist besonders die QUICKTEMP-Serie empfehlenswert.